Aber ich hab doch nur… – Ausreden, die funktionieren!

Aber ich hab doch nur… – Ausreden, die funktionieren!

Experten kommen heute zu Wort! Wenn man wissen will, welche Ausreden funktionieren, könnte man natürlich die Lehrer fragen. Doch werden die verraten, ob sie eher auf die Tränen in den Augen reagieren oder doch auf die kreative, ausgetüftelte Idee? Na, da wäre ich mehr als skeptisch. Bleibt uns nur eines: Wir fragen die Erfinder von immer neuen Ideen, die Experten für rührseelige Geschichten und spannenden Erlebnissen, die einen abhalten können, die Hausaufgaben zu erledigen: DIE SCHÜLER.

Solche Experten kommen diesmal aus der Klasse 6c, die ihre besten Ausreden für unseren Blog verfasst haben:

LEAs Hausaufgaben will eine Lehrkraft vorsichtshalber einmal nicht sehen:

„Ich habe meine Hausaufgaben nicht dabei, da die Blätter auf dem Tisch lagen und meine kleine Schwester niesen musste, aber leider kein Taschentuch in Sicht war“

Den weiteren Verlauf der Ausrede könnt ihr Euch wohl selbst denken!

Unsere Einschätzung: Die Ausrede dürfte klappen: Der Ekel, als Lehrer in verschneuzte Hausaufgabenblätter greifen zu müssen wiegt stärker als alle Zweifel…

Ausregsdfbadhadfhadfhadh

Übermotivation liegt dieser Ausrede zu Grunde:

„Ich war so motiviert, meine Mathe-HA zu machen, dass ich daraus einen Papierflieger gebastelt habe, ihn durch mein Zimmer fliegen ließ und mein Hauskrokodil, Ginger, getroffen habe.

Unsere Einschätzung: Das Hauskrokodil wäre ja durchaus nachvollziehbar gewesen, aber die Übermotivation in Mathe wirkt sehr an die Quadratwurzelhaaren herbeigezogen Die Ausrede dürfte scheitern…

Von einem sehr bedauerlichen Vorfall schildert uns MAGDI

„Es ist wirklich bedauerlich, dass ich meine Hausaufgaben nicht vorweisen kann, da ich echt sehr motiviert war, meine wundervollen Matheübungen zu machen. Ich ging extra an die frische Luft , um mich dort besonders gut konzentrieren zu können, doch leider, leider war der Wind so stark, dass er meine wundervollen Übungen einfach [in die] zufälligerweise offenstehende Papiertonne [wehte].

Natürlich kam prompt die Müllabfuhr, wie könnte es auch anders sein…

Unsere Einschätzung: Die Lernstrategie „Konzentration durch frische Luft“ wirkt sehr überzeugend und auch der Glücksgriff, dass der Wind die Hausaufgabe gerade in diesem Moment in den Papiermüll (sogar richtige Mülltrennung) weht, ist gemäß der Wahtrscheinlichkeitsberechnung eine Sensation! Da darf man keinen „Hausaufgabenvergessen-Strich“ bekommen. Ausrede dürfte klappen!

Der nächste Vorschlag verlangt sehr viel Einsatz von Euch:Der nächste Vorschlag verlangt viel Einsatz von Euch:

  • Wasserflasche sich selbst über den Kopf gießen
  • tragische Geschichte erzählen: Ein Stachelschwein kreuzte meinen Schulweg und ich erschark so sehr, dass ich in einen Fluss gefallen bin.
  • nicht vergessen zu erwähnen: Die Hausaufgabe hatte ich zufällig in der Hand!

Unsere Einschätzung: Diese Ausrede dürfte klappen: Wer würde sich denn, nur um nicht zugeben zu müssen, keine Hausaufgabe gemacht zu haben, pitschnass ins Klassenzimmer stellen??!

Ein letzter Ausreden-Tipp noch von LINUS:

„Ich habe meine Hausaufgaben vergessen, weil ich mich mit meinem kleinen Bruder geprügelt habe, der daraufhin meine Hefte zerrissen hat. Daraufhin wurde er von mir wieder verprügelt.“

Die Folge: Als Rache wurde auch das Arbeitsblatt mit schwarzer Wandfarbe (!!) beschmiert. Die eigentliche Ausrede ist daher doch gut nachzuvollziehen:

„Weil ich befürchtete, dass jemand an toxischen Gasen während des Unterrichts stirbt, habe ich nichts zur Schule genommen!“

Entschuldigend fügt er hinzu:

„Es tut mir Leid, aber mein kleiner bruder, wenn er erst in Fahrt kommt, ist er nicht zu stoppen“

Unsere Einschätzung: Sehr überzeugend: Ab jetzt keine Hausaufgaben mehr machen, sondern Harmonie einüben mit dem kleinen Bruder bei meditativen Malen, Yoga und Gänseblümchenkränzebinden…!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.