Es war einmal das DZG, oder doch IKG?

Ich denke mal, wenige von euch, mich eingeschlossen, wissen gar nicht, seit wann es das IKG gibt oder wie es entstanden ist. Bestimmt haben manche schon mal den Satz „Das war doch mal das DZG?“ gehört, was gar nicht mal so falsch ist. Zu der Geschichte bzw. Entstehung unserer Schule gibt es sogar einen sehr ausführlichen Eintrag auf unserer Schulwebsite. Wer davon noch nie gehört hat oder auch einfach nicht so Lust hat, sich den Artikel durchzulesen, für den fasse ich hier mal das Wesentliche zusammen, denn da gibt es dann doch die ein oder andere interessante Sache, keine Sorge. Außerdem, wenn man schon fast jeden Tag seine Zeit in der Schule verbringt und dort immer wieder rein und raus geht, schadet es ja bestimmt nicht, ein wenig über derer Vergangenheit Bescheid zu wissen.

Die Geschichte unserer Schule beginnt 1878 im heutigen Stadtmuseum, als dort das Dominikus-Zimmermann-Gymnasium für Realschüler gegründet wurde. 1939 dachte man sich dann aber, diese Schule solle von nun an eine Oberrealschule werden. Da jedoch dann immer mehr Leute auf diese Schule kamen, musste sie letztendlich umziehen und die Schüler kamen in ein anderes Gebäude, einen Neubau, der sich in der Lechstraße befand. Alle fanden die Schule aber immer noch so toll, sodass immer mehr Menschen hinwollten, was dann zur Teilung des DZGs führte. Der eine Teil zog wieder woanders hin, also in den Neubau des heutigen DZG, und der andere Teil blieb aber in diesem Gebäude. Doch wie nannte man diese „neue“ Schule? Natürlich „Ignaz-Kögler-Gymnasium“.

Das IKG bestand anfangs nur aus 21 Lehrkräften, welche mit der Zeit auf 88 heranwuchs. Nach und nach kamen immer mehr Einrichtungen, Räumlichkeiten und Angebote zum IKG, die wir natürlich schon seit Ewigkeiten kennen, wie zum Beispiel die SMV. Das Tutorensystem wurde eingeführt, denn was wären die 5.Klässler nur ohne ihre lieben Tutoren? Eine Sporthalle wurde geplant, was bedeutet, dass sie  zur Eröffnung der Schule noch gar nicht vorhanden war. Wo gab es dann Sport? Gute Frage! Dieser wurde immer in den städtischen Turnhallen abgehalten, da Bewegung natürlich immer sehr wichtig ist. 1978 wurde dann die Schullandheimfahrt eingeführt, welches für die 5. Klassen ja doch immer ganz witzig und spannend ist (Könnt ihr euch noch an eure Fahrt erinnern?). 1980 bestand dann die erste Abiturientenklasse K13 ihr Abitur, juhu. Habt ihr schon mal dieses Plastikgerüst gesehen, das eine vor dem Lehrerzimmer? Ja, genau das. Das hat der liebe Künstler Lubo Kristek 1982 fertiggestellt. Die bekannten Orientierungstage für die 10.Klassen wurden dann 1983 eingeführt und fünf Jahre später werden vier Räume für die Kollegstufe angebaut, wobei es heute leider nur noch zwei gibt. Die alle erste Projektwoche in der ganzen Schulgeschichte gibt es dann 1983.

Lubo Kristek (Quelle: wikipedia.org)

In Greifenberg, there is a fountain which he created, in Penzing, he painted the fresco Cross in the cemetery chapel, and on the staircase of the Ignaz Kögler Gymnasium in Landsberg, Kristek’s monumental Tree of Knowledge thrusts up through the floors to the skylight. In addition to this, there are sculptures in parks and gardens, reliefs and artistic decorations in many private houses.

(Johanna Kerschner, zitiert aus en.wikipedia.org)

Natürlich könnte ich hier noch einige verschiedene Ereignisse und Dates mehr auflisten, doch das würde dann doch zu lange dauern und außerdem würde ich dann auch einfach nur die Seite nacherzählen. Deswegen, falls es da ja doch einen von euch da draußen interessiert hat oder noch mehr wissen möchte, kann da ja einfach mal auf der Schulwebsite vorbei schauen, da es da echt ganz spannende und interessante Fakten gibt und sogar ein paar coole Fotos zum Anschauen (http://www.ikg-landsberg.de/unsere-schule/schulgeschichte)


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.