Ein Blikg in die Hip-Hop Welt

Ich weiß ja nicht wie es bei euch ist, aber bei mir geht jeder Tag so los: Aufwachen und ganz egal was heute ansteht, erst mal Spotify auf und Musik an. Das ist das Wichtigste, denn bei mir läuft ungefähr immer Musik. Ziemlich sicher ist sie nicht nur in meinem Leben ein sehr großer Teil und super wichtig. Denn das schöne an Musik ist einfach, dass egal was ist, sie ist immer da für dich.

Und weil Musik so toll ist und ihr noch mehr davon zu hören bekommt, von vielleicht auch noch unbekannteren aber dafür um so cooleren Künstlern, kommt heute eine Fortsetzung unserer neuen Serie „Blikg in meine Playlist“. Heute jemand aus einem meiner Lieblingsgenres: Hip-Hop.

Als erstes kann ich schonmal sagen, dass der heutige Musiker wirklich mein absoluter Lieblingskünstler bereits seit vielen Jahren ist. Klar kenne ich jedes einzelne Lied von ihm, sei es aus einem seiner sechs offiziell veröffentlichten Alben auf Spotify oder von seinen unreleasten Tracks auf SoundCloud oder YouTube.

Sein Name ist „Sol“ oder auch „Solzilla“ und er ist ein amerikanischer Rapper mit Wurzeln in Haiti.

Er ist noch sehr unbekannt, hat nicht viele Streams auf Spotify und generell viel zu wenig Aufmerksamkeit. (Was sich hoffentlich nach diesem Beitrag ändern wird 😊) Einerseits mag ich natürlich seine Musik Ultra gerne, anderseits jedoch auch ihn als Person. An ihm finde ich besonders sympathisch, dass er super bodenständig ist und so nahbar mit seinen Fans umgeht. Man kann mit ihm des Öfteren einfach persönlich schreiben und sich mit ihm austauschen und merkt dabei einfach immer, wie dankbar er für den Support ist und es schätzt, dass die Menschen seine Musik mögen. Er ist einfach von seiner Art her ein super cooler, positiver und reifer Typ und insgesamt in vielen Bereichen eine große Inspiration für mich.

Und nun zu seiner Musik:

Denkt man heutzutage an Ami-Rap, kommen einem meistens Songs aus der gerade sehr trendigen Trap-Richtung in den Sinn, die zur Zeit die Charts einnhemen. Sol´s Musik jedoch kommt über seinen eigenen Stil mehr in eine Richtung von „entspannten, laidback Hip-Hop“. Er verwendet beispielsweise eher old-school angehauchte Beats anstatt dem Trend der traplastigen, modernen Melodien der heutigen Zeit zu folgen. Neben den Beats unterscheiden sich auch seine Lyrics von bekannten Beispielen wie „Future“, „Drake“ oder „Gunna“, die mit die größten Namen im aktuell gehörten amerikanischen Hip Hop sind.

Auch Sol´s Songs bestehen manchmal aus Texten, wie so häufig im Hip-Hop, die keine wirklich tiefgründigige Message mitsichbringen und einfach guter Laune und ein bestimmtes Lebensgefühl beschreiben, wie zum Bespiel „Ain´t Gon´ Stop“ einer ist. Doch gleichzeitig finden sich in seinen Liedern auch sehr häufig Themen bei denen es durchaus tiefer geht oder auch häufig gesellschaftskritisch und politisch wird; als Beispiele sein wohl bekanntester Song „2020“ und sein neuester „Penny“.

Auch aktuelle Probleme thematisiert er häufig; ein Beispiel: Nach einem schlimmen Erdbeben in seiner Heimat Haiti in 2010, brachte er einen Song über sein Hekunftsland heraus und spendete seine Einahmen nach Haiti um den Menschen dort etwas helfen zu können.

Und natürlich dürfen auch Songs über die Liebe bei Sol nicht fehlen; davon sein bekanntester „Young Love“.

Persönlich finde ich, lassen sich viele seiner Lieder auch relativ gut als „Reise-aus dem Fenster schauen/blikgen während der Autofahrt-Songs“ beschreiben. Dazu passt meiner Meinung nach am perfekt sein Lied “Old him“.

Abschließend finde ich geht’s beim Musik hören hauptsächlich immer um die Stimmung und um das Gefühl, das einem beim Hören vermittelt wird. Und bei mir schafft es Sol, in egal welcher Situation ich mich befinde, einen passenden Song zu haben, der für mich da ist und mich gut fühlen lässt. Und vielleicht hörst du ja mal rein, in die oben von mir empfohlenen Songs und findest das ein oder andere Lied, das dir gefällt, dann in deiner Playlist landet um dann in der passenden Stimmung auch schafft für dich da zu sein.

Das würde mich auf jeden Fall super freuen!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.