Wanderlust

Man sitzt zu Hause, starrt seine Wände an und schwelgt in Gedanken. In Gedanken an schöne Urlaube, an das Rauschen des Meeres oder an gutes exotisches Essen. Man will einfach nur weg, doch wohin. Es ist doch Corona. 

Mir ging es auch so. Nicht nur mir, sondern auch meiner gesamten Familie. Dieses Wochenende hieß es nun: Wegfahren. Nach Österreich. Durch die positive Einstellung meines Vaters machten wir uns trotz der geschlossenen Grenze auf den Weg. Als der deutsche Teil der Straße beendet war, wurden wir auf einen Gasthof umgeleitet. Es gab keinen Ausweg, diese Strecke zu umfahren, alles war mit Schildern abgesteckt. Langsam fuhren wir neben den streng aussehenden Grenzpolizisten vorbei. Mit tausend Papieren unter unser Windschutzscheibe gelegt, die von unserem wahren Reisegrund ablenken sollten. Als uns schließlich der Polizist durchwinkte und wir an dem „Willkommen in Österreich” Schild vorbeicruisen konnten war die Freude groß. Wir verbrachten ein wunderschönes Wochenende in den Bergen. Erst an der Grenze zurück nach Deutschland merkten wir, was für ein Glück wir bei der Hinfahrt gehabt hatten – Wir wurden trotz deutschen Kennzeichen angehalten und kontrolliert (Gottseidank war es die Rückfahrt!!) Außerdem hörten wir von Freunden, wie sie an der österreichischen Grenze abgewiesen wurden. Letztendlich kann man sagen – einfach ist es nicht die Grenze vor dem 15.06 zu passieren – für uns hat es sich jedoch trotzdem gelohnt. Nächste Woche fliege ich nach Capri (übrigens noch coronafrei, Italien wird absolut fälschlicherweise als “verseucht” bezeichnet) und werde in einem meiner folgenden Artikel über meine Erlebnisse im Coronaurlaub berichten. Dieses Mal jedoch statt der Reise nach Österreich erlaubt – denn Italien öffnet die Grenzen bereits am 3. Juni.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.