Wanderlust (Teil 2)


Geschrieben von Mayla:

Pfingstferien in Deutschland? Für mich ein absolutes No-Go. Nach grauen Regentagen wurde die Sehnsucht nach der Sonne und dem Meer einfach zu groß. Also habe ich mich an den Laptop gesetzt und geschaut – wo kann man denn überhaupt hin? Ist das gefährlich? Wie viele andere habe ich mich von der Anti-Werbung für Urlaub abschrecken lassen. Als ich das Gesprächsthema mit einem Freund aus Italien meinte, schlug er mit vor, dort hinzufahren. Meine ersten Gedanken bestanden nur aus “Italien = Coronahochburg”, “Fliegen = riesiges Infektionsrisiko” und das dass alles im Allgemeinen doch viel zu gefährlich wäre. Trotzdem hatte ich in irgendeiner Weise angebissen und wälzte mich durch sämtliche Internetseiten zum Thema Coronaurlaub in Italien. Die Fakten waren erstaunlich: Italien hat weniger Neuinfektionen als Deutschland, in Capri war vieles geöffnet und auch die Hinreise war nicht allzu verstrickt. So beschlossen meine Mutter und ich, eine Buchung zu wagen. Im Nachhinein kann ich sagen, dass ich wirklich sehr froh war, diese Reise angetreten zu haben. Keines der momentanen deutschen Vorurteile über Italienurlaub bewahrheitete sich. Die italienische Wirtschaft ist zwar durch die Situation geschwächt, die Gastronome und Hoteliers jedoch sind wieder motiviert, gastfreundlich und denken über die Zukunft nach. Weder Hin- noch Rückreise waren ein Problem, da es in Flugzeugen eine wesentlich strengere Coronarichtlinie gibt als beispielsweise in Zügen. Das allerschönste jedoch war, dass wir ein Italien ohne Menschenmassen, also ohne Überfüllung erleben konnten. Letztendlich lässt sich sagen, dass ich mich in keinem Moment infektionsgefährdet gefühlt habe und sehr erholt bin. Ich hoffe, dass ihr alle den Mut findet, nach Italien zu reisen, den Tourismus wieder mit anzukurbeln und euch nicht von den Vorurteilen beeinflussen lasst. Denn diese sind vollkommen überzogen, wenn nicht sogar einfach frei erfunden.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.