Der Albtraum der Oberstufe

9.50 Uhr vormittags: Die dritte Schulstunde hat gerade angefangen. Als wären die ersten beiden Stunden nicht schon langweilig genug gewesen, fängt der Lehrer auch jetzt an, ohne Punkt und Komma zu reden – natürlich über das neue Thema. Da kann es schon einmal vorkommen, dass mein Gehirn abschaltet und sich weitaus wichtigere Gedanken in meinem Kopf verbreiten: Ist noch Schokoeis in der Gefriertruhe? Welchen Film werde ich mir heute Abend anschauen? Doch plötzlich werde ich in meinen Überlegungen unterbrochen, als der Lehrer den am meisten gefürchtetsten Satz in der Oberstufe ausspricht: „Das werdet ihr im Abitur brauchen“.
Das Abitur: In 384 Tagen ist es so weit. Auch wenn dieser Tag noch weit in der Zukunft liegt, versetzt mich der Gedanke daran, mich 240 Minuten ununterbrochen mit dem Lösen mathematischer Probleme zu befassen, in Angst und Schrecken. Auch das Deutsch- Abitur, welches noch mehr Zeit in Anspruch nimmt, wird kein Zuckerschlecken. 270 Minuten lang werde ich mit Krämpfen in der Hand und Blackouts zu kämpfen haben. Vor den mündlichen Prüfungen, den Kolloquien, fürchte ich mich am meisten. Auch wenn jeder Schüler davon träumt, endlich die Schule abzuschließen, bin ich froh, noch ein weiteres Jahr vor mir zu haben, denn am Ende der zwölften Klasse wartet das Abitur auf mich – die große Barriere zwischen der Freiheit und mir.
Der Abschlussjahrgang dieses Jahres ist sich schon in weniger als einem Monat, beginnend am zweiten Mai, der Aufgabe gestellt, alle fünf Abiturprüfungen erfolgreich hinter sich zu bringen. Aber nach dieser Hürde fängt das Leben erst richtig an. Von nun an können die Abiturienten ihren weiteren Weg selbst gestalten, ob Auslandsjahr, Jobsuche, oder Studium, es ist ihre Entscheidung!

Wann macht ihr euer Abitur und was wollt ihr danach machen?
Schreibt‘s in die Kommentare!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.