Träume offenbaren dein Schicksal

Träume offenbaren dein Schicksal

Während des Schlafes durchlebt man mehrere Phasen. Eine davon ist die REM-Phase (Rapid Eye Movement), dort träumt man. Ob man sich an seine Träume erinnern kann, hat nichts mit Vergesslichkeit zu tun, man erinnert sich meistens nur nicht gerne an sie.

Das kann man ändern, manchmal reicht es schon, sich vorzunehmen die Träume im Gedächtnis zu behalten. Oder man legt sich einen strukturierten Plan an, um seine Träume ins Bewusstsein zurückzurufen. So kann man zum Beispiel nach dem Aufwachen seine Träume in einem Art Tagebuch niederschreiben. Dabei trainiert man sein „Traum-Gedächtnis“.

Wiederkehrende Symbole oder Themen in deinen Träumen kannst du dann hinterfragen und so womöglich zu einer neuen Erkenntnis über dich selbst kommen.

Auf einem Flohmarkt habe ich ein Buch gefunden, das sich mit den Symbolen der Traumdeutung beschäftigt. Seine eigenen Träume zu deuten, ist lustig, vor allem wenn man die zum Teil absurden Erklärungen liest:

 

Akrobat: Hast du in letzter Zeit angegeben und suchst die Bestätigung? Wenn das zutrifft, dann nimm den Traum als Warnung.

Axt: Verlierst du gerade Freunde, indem du „abgehackt“ wirst? Eventuell sagt dir dein Unterbewusstsein auch, dass du dich von etwas trennen solltest.

Blitz: Ein Symbol für die Offenbarung bzw der Erkenntnis. Such in deinem Traum nach einem weiteren Hinweis, der dich vielleicht auf eine neue Idee bringen könnte. Vielleicht solltest du dieser dann auch nachgehen.

Butter: Der Traum könnte eine Sehnsucht nach den guten, reichhaltigen Dingen im Leben zeigen. Was fehlt dir? Denk da doch mal drüber nach.

Einbrecher/ Diebstahl: Du musst dringend die Sicherheitsvorkehrungen in deinem Haus überprüfen. Vielleicht deutet es auch auf eine Leere in deinem Leben hin oder dass du nicht die Ideen anderer Leute stehlen solltest.

Ertrinken: Ertrinkst du gerade in Problemen, Stress oder in Selbstmitleid? Werde dir darüber klar und ziehe eine Therapie in Erwägung.

Etikett: Ist das Etikett lose oder falsch beschriftet? So könnte es ein Zeichen sein, dass du deine Richtung verlierst oder von Menschen wegen deiner Eigenschaften oder Taten falsch abgestempelt wirst.

Fossilien: Du musst deine Einstellung überdenken, sie könnte veraltet sein. Fossilien können auch auf etwas Verborgenes in dir hindeuten. Du solltest dich mit deiner Vergangenheit beschäftigen.

Gürtel: War der Gürtel zu eng? Wenn ja, kann es sich um eine Behinderung in deinem Leben handeln. Hat der Gürtel nicht gehalten? Vielleicht hast du Angst, entblößt zu werden, weil du zum Beispiel etwas nicht kannst, aber vorgeben hast, dies zu tun.

Keller: Du solltest dich selber analysieren. Womöglich ist etwas tief in dir verborgen.

Kuchen: Ein Stück des Kuchens könnte sich auf einen Teil deiner Persönlichkeit beziehen. Womöglich bist du egoistisch, wenn du nach dem Kuchen gierst. Das gilt natürlich nicht, wenn du ihn für andere gebacken hast.

Meer: Es vermittelt dir oft eine Botschaft aus dem Unterbewusstsein. Deine Beziehung zu deiner Mutter oder die emotionalen, spontane Bereiche deiner Persönlichkeit stehen in Frage. Wie sah das Meer aus? War es ruhig oder stürmisch?

Nebel: Es ist offensichtlich ein Wink, dass du in einer realen Situation etwas nicht klar sehen kannst. Suche in deinem Traum nach einem Hinweis, um was es sich handelt.

Preis: Vielleicht musst du für eine eingegangene Verpflichtung/Verantwortung bezahlen? Ein zu geringer Preis kann auch darauf hindeuten, dass du etwas unterschätzt.

Trunkenheit: Fliehst du von der Realität oder hast du die Kontrolle verloren? Denke doch über deine Einstellung zu anderen und über dein eigenes Verhalten nach.

Zähne: Wenn dir im Traum die Zähne ausfallen, kann das bedeuten, dass du deine Selbstachtung verlierst.

 

Schreib doch deinen seltsamsten Traum in die Kommentare. Vielleicht findet jemand anderes seine Bedeutung.

 

Aus dem Buch „Träume offenbaren dein Schicksal“ von Julia und Derek Parker.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.